Das LSE New Academic Building ist das Ergebnis einer umfangreichen bautechnischen und energetischen Kernsanierung eines Gründerzeitgebäudes zu einem innovativen zeitgenössischen Fakultätsgebäude, das die Bedeutung der LSE sowohl intern wie nach außen hin darstellt. Eine innere Straße verbindet die Eingänge zu beiden Seiten des Gebäudes und öffnet sich zu einem lichtdurchfluteten dreigeschossigen zentralen Atrium über das alle Bereiche des Gebäudes erschlossen werden. Das offene Atrium erlaubt Sichtbeziehungen über alle Geschosse und verbindet die Hörsälen und Seminarräumen. Mit dem Erhalt von mehr als der Hälfte der Bausubstanz stellt das neue Akademische Gebäude ein hervorragendes Beispiel für die Wiederverwendung eines bestehenden Gebäudes dar. Nachhaltigkeit war ein integraler Bestandteil der Sanierung mit dem Ziel eine 'Excellent' BREEAM Rating zu erreichen. Fertigstellung 2008. Fläche 12.700 m2
projekteueber unsteamkontakt
new academic building