Die Innenwelten der BMW Pavillons „Expo 2000“ in Hannover und des „Automobilsalons Genf 2001“ wurden auf Basis von Computermodellen generiert, welche die Dynamik des Autofahrens in ein dreidimensionales Medium transferieren. Entscheidend für die Realisierung der Formen war hier die Weiterentwicklung der Schnittstelle von sowohl computergeneriertem Design als auch Produktion, so dass die Datensätze des Entwurfes direkt in den Produktionsprozess integriert werden konnten und damit die Ausführung erst möglich wurde.
projekteueber unsteamkontaktimpressumdatenschutz
bmw pavillons